Systemische Psychotherapie und Beratung

Die systemische Therapie ist lösungsorientiert:
Die besten Lösungen sind im System um oder im inneres Systems jedes Menschen schon vorhanden. Die systemische Therapie und Beratung kennt praktische & schnelle Wege, sie zu finden.

In der Therapie arbeiten wir ressourcenorientiert:
Das heißt, die schon in uns vorhandenen Fähigkeiten sowie Potenziale zu erkennen und zu stärken und dadurch den Prozess der Konfliktlösung unterstützen und beschleunigen zu können.

​Neue Perspektiven finden:
Ich arbeite in der Beratung mit vielen einfache Methoden, um neue Sichtweisen, Ideen & Möglichkeiten zu entdecken.
Wir arbeiten je nach Bedarf mit reflektierenden und klärenden Gesprächen oder mit visuellen und interaktiven Techniken.

Der Unterschied zwischen Beratung und Psychotherapie
Beratung orientiert sich an der Verbesserung einer relativ konkreten und aktuellen Situation.
Therapie ist hingegen auf die eher längerfristige Verarbeitung innerer Zustände und Emotionen ausgerichtet, die uns schon länger beschäftigen.

Körpermethoden
Die Arbeit an Themen auf der mentalen/kognitiven und emotionalen Ebene ist sehr hilfreich und wichtig. Viele Konflikte und unser (ungenutztes) Potenziale sind jedoch auch körperlich verankert.
Durch die bewusste Arbeit mit dem Körper entsprechend der anliegenden Themen kann Altes gelöst und neues integriert werden.
Zu diesen Methoden gehören Bewegungs- und Achtsamkeitstechniken sowie das Erkennen und bewusste Lösen von Verspannungen.
Durch aktive Methoden kann die Veränderung von Mustern und Aktivierung neuer Lebensbereiche bereits fühlbar erlebt werden.
Auf der Körperebene ist es möglich, alles Unnötige loszulassen und zu unserer eigenen, klaren Intuition zu finden, die uns direkt zu den aktuell passenden Lösungen führt.

​In der Entspanntheit liegt die Kraft
Entspannung ist in meiner Erfahrung das wichtigste Mittel, um unmittelbar von einem ungewünschten zu dem gewünschten Zustand zu kommen und die eigene Gestaltungmöglichkeit sofort zu erfahren.
Ich helfe dir, bewusst Anspannung zu erkennen, loszulassen und einen entspannten Zustand zum Alltag zu machen, durch den sich alle Ziele auch mühelos erreichen lassen.
Wir suchen individuell für dich zugeschnittene Entspannungstechniken.
(z. B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Körperbewusstsein, Yoga, Atemübungen und Meditation)

– Die angewandten Methoden greifen nicht in das Funktionieren von Körper/Geist ein. Sie ersetzen nicht die ärztliche Behandlung diagnostizierbarer Störungen –

Achtsamkeit & Respekt
​Die Prozesse sind von Wertschätzung und Achtsamkeit geprägt und werden auf deine Einzigartigkeit abgestimmt, sodass im richtigen Tempo und auf Augenhöhe gearbeitet werden kann.

Das Kennenlerngespräch ist kostenlos. Anschließend erstelle ich Dir ein individuelles Angebot. Geringverdiener erhalten eine Ermäßigung.

 

 

Sage es mir, und ich werde es vergessen.
Zeige es mir, und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun, und ich werde verstehen.“
(Konfuzius)